SZENE
Salzburg

Sa.29.6.
Sommerszene

Michikazu Matsune mit Frans Poelstra & Elizabeth Ward (JPN)

All Together

Theater
Veranstalter:
  • SZENE Salzburg
©Maximilian Pramatarov
©Maximilian Pramatarov

In All Together erinnern sich Michikazu Matsune, Frans Poelstra und Elizabeth Ward gemeinsam. Sie erinnern sich an die Namen von Menschen, die ihnen nahestehen oder früher nahestanden, an jene, die ihren Lebensweg nur flüchtig gekreuzt haben, und andere, die schon seit langer Zeit Teil ihres Lebens sind. Sie erzählen über Jugendfreund_innen und Geschwister, über Lehrer_innen und Künstlerkolleg_innen, den ersten Liebhaber, die erste Liebhaberin oder das eigene Kind. Indem die drei Protagonist_innen über sie reden, holen sie all diese Menschen ein bisschen näher heran.

Klar konzipiert von Michikazu Matsune verbindet All Together das, was abwesend ist, mit dem, was da ist, jene, die anderswo sind, mit denen, die hier sind. So entsteht ein fein verwobenes Spiel, bei dem sich das Imaginäre mit dem Realen, das Persönliche mit dem Universellen verknüpft. Denn am Ende ist es nicht wichtig, ob wir uns lieben oder hassen, ob wir da sind oder nicht; wir alle gehören zusammen.

Geboren im japanischen Kobe, lebt und arbeitet Michikazu Matsune seit mehr als 20 Jahren in Wien. In seinen Arbeiten vermischt er Erzählungen, Bilder und Tanz auf charakteristische Weise und verhandelt sensible Themen humorvoll und kritisch. Auf Einladung der SZENE gastierte er in den letzten Jahren regelmäßig u.a. mit Picnic with Old Masters, Dance, if you want to enter my country! und Goodbye bei der Sommerszene und dem PNEU Festival. Seit 2016 ist er im europäischen Netzwerk apap assoziiert.

60min, in englischer Sprache

www.michikazumatsune.info

Mit freundlicher Unterstützung von

  • apap_pure_rgb.jpg
  • LogoEU.jpg